Honorarkonsulat der Russischen Föderation

Seit 1999 ist Nikolaus Knauf, Vorsitzender des Gesellschafterausschusses der weltweit tätigen Unternehmensgruppe KNAUF in Iphofen, Honorarkonsul der Russischen Föderation. Das Honorarkonsulat der Russischen Föderation mit Sitz in Nürnberg und Konsularbezirk Nordbayern versteht sich in erster Linie als Mittler zwischen russischen und bayerischen Unternehmen. Ziel ist hierbei die Förderung der wirtschaftlichen Beziehungen der beiden Länder. Darüber hinaus engagiert es sich in den Bereichen Kulturförderung und humanitäre Hilfe und wirbt zugleich für einen verstärkten sozialen Einsatz in Russland und für gegenseitiges kulturelles Verständnis.

Das Honorarkonsulat der Russischen Föderation in Nürnberg ist kein Berufskonsulat und daher nicht befugt, Staatsbürgerschaftsfragen zu bearbeiten oder Visa zu erteilen. Es übermittelt russischen Bürgern und nach Russland Reisenden in Nordbayern aber gerne diesbezügliche aktuelle Informationen vom Generalkonsulat der Russischen Föderation in München. Bei allen weitergehenden Fragen ist das Generalkonsulat der Russischen Föderation (Maria-Theresia-Straße 17, 81675 München) direkt anzusprechen: Telefon 089/592503, Fax 089/550 3828, Internet:
Генеральное консульство России в Мюнхене (www.ruskonsmchn.mid.ru) .

Экстренная телефонная служба для российских граждан в Баварии

Независимая консультация пациентов Германия Консультационный центр Нюрнберг

Daniil Kramer Ensemble mit New Russian Quartet

mehr

Das russische Bayern

Ein literarisch-historisches Festival mehr

AHK-Reise in die Regionen Lipezk und Stawropol

im August 2016

Aktuelles

mehr

Visumfragen

mehr